HomeContactSitemap
 
A | A   Schriftgröße
 
 
Auf der Bärenspur
Wo der Uhu jagt
Das Uhujahr im Januar
Das Uhujahr im Februar
Das Uhujahr im März
Das Uhujahr im April
Das Uhujahr im Mai
Das Uhujahr im Juni
Das Uhujahr im Juli
Fränkische Schweiz,
Augenblick!
Naturfotos von Ewald Hortig
Die Buchvorstellung
Kontakt
 
DANK

Herzlicher Dank für große Unterstützung bei der Erstellung des Uhujahres 2008 gilt:

Agnes Förstel für Karten, Daten und unzählige gute Gespräche mit Stärkung durch Kaffee und Küchla in den vergangenen Jahren.

Familie Zistler, Annette Grün und Horst Albert sowie einem zupackenden fränkischen Stammtisch für vielfältige Unterstützung.

Den Fotografen Irmi & Ewald Hortig, Herrn Wolfgang Plucinski und Werner Borok für die kostenlose Freigabe vieler beeindruckender Aufnahmen für das Uhujahr 2008.

delta-netzkunst.de - für flotte Programmierung, für technische Tipps, Design und für große Geduld bei vielen nachträglichen Änderungswünschen und Ergänzungen.

Und natürlich allen Seitenbesuchern für ihr großes Interesse trotz des sehr speziellen Themas; beispielsweise aus den Ländern Belgien, Dänemark, Deutschland, Finnland, Großbritannien, Japan, Kanada, Niederlande, Österreich, Schweiz, Tschechien und Ungarn.

Herzlicher Dank für wissenschaftliche Informationen gilt:

Herrn Dr. Theodor Mebs, 97355 Castell und Herrn Ralph Lösekrug, Institut für angewandte Vogelkunde, 35274 Kirchhain für heikle Federbestimmungen der letzten Jahre und damit stets sicherem Artennachweis; sowie für viele Literaturtipps und Farbkopien auch aus dem Bereich der Weihen.

Herrn Prof. Dr. Josef Reichholf und Herrn Dr. Richard Kraft für die Genehmigung der Skelettteilfotografie potentieller Beutetiere des Uhu Bereich Säugetiere, sowie Herrn Michael Hiermeier für die schnelle und kompetente Einweisung der Magazinnutzung, Januar 2005 in der Zoologischen Staatssammlung, 81247 München.
Frau Dr. Juliane Diller für wichtige Kopien aus der Bibliothek der Ornithologischen Gesellschaft in der Zoologischen Staatssammlung, 81247 München.

Frau Dr. Henriette Manhart für die Genehmigung der Skelettteilfotografie potentieller Beutetiere des Uhus Bereich Vögel, März 2005 in der Staatssammlung für Anthropologie und Paläoanatomie, 80539 München.

Frau Yvonne Schaarschmidt für interessante Kopien aus der Bibliothek der Staatlichen Naturhistorischen Sammlungen, Februar 2005, 01109 Dresden: H. Turni, 72076 Tübingen, "Schlüssel für die Bestimmung von in Deutschland vorkommenden Säugetierschädeln aus Eulengewöllen" September 1999 (Tipp Dr. R. Kraft).

Herrn Dr. H. Ranftl, Institut für Vogelkunde Weidenbach/Triesdorf für verschiedene Feder- und Knochenbestimmungen in den Jahren 1985 - 1989.

Herrn H. Schöpf und Frau Bauer, Institut für Vogelkunde Garmisch-Partenkirchen für diverse Feder- und Knochenbestimmungen in den Anfangsjahren 1983 - 1986.

Herrn Horst Stern für das Schreiben zweier faszinierender und horizonterweiternder Bücher Ende der 1970-er Jahre.

 
 


Dr. Theodor Mebs,
wissenschaftliche Forschung Eulen und Greifvögel seit 1947.
Foto: Michael Jöbges

 
   

nach oben

 © M. Gengler | Impressum & Datenschutz